60 Kilometer westlich von Leipzig, im Dorf Goseck, befindet sich ein einzigartiges Freilichtmuseum, das älteste Sonnenobservatorium der Welt. Genauer gesagt, handelt es sich um eine originalgroße Rekonstruktion, wie sie vor 7000 Jahren aussah. Das deutsche Stonehenge ist 2000 Jahre älter als das englische, aber es wurde erst zu unserer Zeit entdeckt.

1991 bemerkte der Luftbildarchäologe Otto Braasch, der über Goseck flog, auf dem Feld am Ortsrand Kreise von regelmäßiger Form. Nach der Erforschung des Gebietes begannen die Ausgrabungen. Vierzehn Jahre nach der sensationellen Entdeckung, am 21. Dezember 2005 – Tag der Wintersonnenwende, wurde das Observatorium eingeweiht.

Der Sonnenkalender besteht aus zwei Palisadenringen, umgeben von einem Graben mit 71 Metern Durchmesser. In der Mitte des Geländes befindet sich eine Steinplatte mit Beschilderung. Die Strahlen der aufgehenden oder untergehenden Sonne dringen durch die Lücken im „Zaun“ und fallen auf die Markierungen. Dies war zum Beispiel zu Beginn des Frühjahrs der Fall, das heißt die Aussaatzeit wurde ermittelt. Einfach und genial.

Bei Ausgrabungen in Goseck wurden auch zahlreiche Fragmente von Keramikgefäßen, Tierknochen und menschlichen Skeletten entdeckt. Archäologen gehen davon aus, dass die Anlage nicht nur für astronomische Beobachtungen, sondern auch für Feste und Rituale der Urbevölkerung diente.

Das Sonnenobservatorium von Goseck gehört zu der Tourismusroute Himmelswege, welche verschiedene archäologische Sensationsfunde in Sachsen-Anhalt miteinander verbindet: die Arche Nebra (Fundort der Himmelsscheibe von Nebra), die Dolmengöttin von Langeneichstädt sowie das Landesmuseum für Vorgeschichte (Ausstellung der Himmelsscheibe) in Halle

Mit dem Auto, Zug (RB 20 vom Hbf Leipzig) oder Fahrrad erreichen Sie das Sonnenobservatorium des Dorfes Goseck (Sachsen-Anhalt), Pflaumenweg.

Karte: www.openstreetmap.org

Originaltext auf russisch.
Стоунхендж. 60 км от Лейпцига

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator  und Redaktion „Eindruck“

Foto: Ludmila Degel


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.